Land-Au 102 · 94469 Deggendorf

Tel. 0991 29040-0

Fax 0991 29040-90

kontakt@pretsch.de

Passive Tablettsysteme

Passive Tablettsysteme für die Speisenverteilung im institutionellen Bereich, wie z. B. Krankenhäuser und Altenheime, haben sich mittlerweile über Jahrzehnte bewährt und behaupten sich auch heute noch ganz hervorragend gegen die neueren, aktiven Systeme. 

Insbesondere gilt dies natürlich schon aus Kostengründen, wenn die Produktions- und Verteilmethode "Cook & Serve" zur Anwendung kommt. Zahlreiche Unterstützungskomponenten, wie z. B. Heiz- und Kühlelemente in diversen Ausführungen, haben das Leistungsvermögen dieser Systeme sowohl im Heiß- wie auch im Kaltbereich so optimiert, dass die lebensmittelhygienischen Anforderungen hinsichtlich grenzwertiger Temperaturen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Zeitschiene gut erfüllt werden können. 

Die Kombination aus Edelstahlunterteil mit Wachs- bzw. mit Wachs- und Heizkern plus doppelwandigem, gut isoliertem Oberteil stellt im klassischen Cook & Serve-Bereich eine echte Alternative zu aktiven Systemen dar. Je nach Ausführung und Organisationskonzept sind Verteilzeiten von 50-90 Minuten unter Einhaltung der HACCP-gerechten Temperaturen möglich. Ideal zur Optimierung vorhandener Speisenverteilsysteme, auch bei kleinem Budget. Die sehr gute Wärme- und Kältespeicherfähigkeit des Porzellans ist hierbei wesentlicher Faktor für einen erfolgreichen Einsatz passiver Systeme.

Qualitätsmerkmale
Hepp-Warmhaltegeräte sind entwickelt für die moderne Speisenverteilung. Ihre Kühlhalte-/Warmhalte-Fähigkeiten genügen höchsten Ansprüchen. Die Form ist elegant und zeitlos. Hepp bietet Ihnen für die Ausstattung des Tablettsystems zwei grundsätzliche Möglichkeiten der Werkstoffauswahl: 

  • Isoliergeräte mit vielen Varianten aus Chromnickelstahl 18/10, 
  • sowie Isoliergeräte aus laugen- und spülmittelbeständigem Kunststoff. 

Hepp-Warmhaltegeräte zeichnen sich durch gute Stapelfähigkeit aus und sind dank ihrer minimalen Stapelhöhe äußerst platzsparend. Es passen die Porzellangeschirrteile aller Markenhersteller.

Kunststoff
Hepp-Systemgeschirrteile in Kunststoffausführung werden mit Spritzgusswerkzeugen hergestellt und garantieren somit ein Höchstmaß an Qualität mit entscheidenden Vorzügen wie: 

  • konstante Materialstärke
  • formstabil, dadurch äußerst robust und langlebig
  • das Basismaterial ist lichtecht, farbbeständig und spülmaschinenfest

Edelstahl
Hepp-Systemgeschirrteile in Edelstahlausführung sind aus hochwertigem Chromnickelstahl 18/10 hergestellt und garantieren somit ein Höchstmaß an Qualität mit entscheidenden Vorzügen wie:

  • erhöhte Korrosionsbeständigkeit gegenüber aggressiven Medien
  • uneingeschränkt spülmaschinenfest
  • hygienisch und absolut sterilisierfähig